Hochzeitseinladung Samantha & Otto

Der Weg zur Traumhochzeit ist mit harter Arbeit verbunden, doch viele Paare wissen ganz schnell, wann der große Tage sein soll. Auch wenn noch nicht alle Details feststehen laden viele Paare ihre Gäste vorab mit einer Save the date Karte ein. Samantha und Otto informierten ihre Gäste zunächst mit dieser schlichten Save the Date Karte.

 


Im Anschluss daran versendeten sie diese schicke Karte im quadratischen Format.


Auch die Menükarten und Taschentücher für Freudentränen wurden dem Farbmotto angepasst und sahen so aus.



Modell: Samantha & Otto

Hochzeitseinladung Sandra & Lutz

UNSER TAG war das Motto, das sich bei Sandra und Lutz durch die Hochzeitspapeterie zog. Begleitet von dem Farbcode grau, rosa und vanille.

Neben der Einladung durfte ich auch das Kirchenheft gestalten. Es hat die Größe A5 und ist in Anlehnung an die Einladung gestaltet.

Menükarten in Dreiecksformat mit grauer Mattung und rosa Highlights.

 

Als Gastgeschenk hatten sich die beiden ein duftendes Teelicht ausgesucht und mich gefragt, ob es eine Möglichkeit gäbe, dieses im Hochzeitsdesign zu verpacken. Dabei ist diese kleine Box entstanden. Natürlich wieder in den Hochzeitsfarben grau, rosa und vanille.

Modell: Sandra & Lutz 2

Hochzeitseinladung Vanessa & Andrei

Save the Date - Vanessa und Andrei haben sich für diese Save the date Karte entschieden.

Die gemeinsam entwickelte Einladung ist zum Aufklappen und hat 3 Einstecker, um den Gästen wichtige Informationen mitzugeben.

 

Die Menükarten (links) wurden im beliebten Dreiecksformat gestaltet und die Gewürz-Gastgeschenke fanden in dieser schönen Box einen passenden Platz (siehe Teller). Außerdem erhielt jeder Gast ein persönliches Platzkärtchen mit seinem Namen.

 

Hochzeitseinladung Nadine & Alex

In Anlehnung an die Einladung von Sandra und Lutz (klick hier) haben sich Nadine und Alex für dieses Design entschieden. Die Einladung war schlicht mit kleinen Farbakzenten in braun und rosa.

 

Die farblichen Highlights finden sich auch in den Menükarten wieder. Dazu hatten wir zwei Varianten erarbeitet.

 

Damit die Gäste ihren Sitzplatz finden, gab es diesen Plan.

 

Kirchenheft (A5)

 

Für die Danksagung hat sich das Brautpaar ein Postkarten-Format gewünscht. Das Bild ist fixiert und die Jute-Banderole ist abnehmbar.

Modell: Nadine & Alex

Weitere Beiträge ...