Info zum Papierschneider

Nachdem die Schneideklingen für Papierschneider (Artnr. 126995. 7,50€ im 2er Pack) schon längere Zeit nicht bestellbar sind, wirft die Veröffentlichung der Liste mit den Auslaufprodukten zusätzliche Fragen zum Papierschneider auf, die ich nun gerne aus dem Weg räumen möchte:

Laut den akutellen Lieferrückständen von Stampin‘ UP! werden die Schneideklingen (links) voraussichtlich ab dem 9. Mai wieder verfügbar sein! Die Falzklingen (hellgrau, rechts) für Papierschneider werden aus dem Sortiment genommen, da sich Falzkugel nicht abnutzt.

Falzklinge

Auch die Ersatz-Schneideeinlagen werden im neuen Katalog nicht mehr bestellbar sein. Solange reguläre Schneideklingen im Papierschneider benutzt werden, kommen die Klingen nicht mit der Schneideeinlage in Berührung, weshalb auch hier kein Ersatz notwendig ist. Bei manchen Papierschneidern sitzt die Schiene sehr locker. Mein Tipp: entweder immer die Sicherung an der linken Seite aktivieren, und/oder zusätzlich mit einem Gluedot fixieren.

Der Papierschneider ist also weiterhin nutzbar. Bei Neubestellungen gehören Schneideeinlage, Falzklinge und Schneideklinge nach wie vor zur Grundausstattung.

Das könnte dich auch interessieren:  Stampin' UP! Papieschneider || Wissenswert A-Z || Grundlegende Basteltipps || Produktempfehlung für den Anfang

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren