Neuer Erdenbürger

"Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder."


Mit den Worten "Das ist eine wunderschöne Erinnerung für Anton", haben sich die Eltern des kleinen Antons für die Karte bedankt.

Ist das nicht wunderbar, wenn man sich über etwas so einfaches, wie eine persönliche Karte freuen kann?

Ich finde das wird vor allem in der aktuellen Situation sehr deutlich. So hat z.B. das Kind einer Freundin einen Brief aus dem Kindergarten erhalten und ich habe mich so für die Kleine mitgefreut und musst daran zurückdenken, wie eine Kindergartengruppe reagiert hat, als jedes einzelne Kind eine persönliche Karte von mir erhalten hat. Es war ganz offiziell mit Briefumschlag und eigenem Namen. Das Staunen der Kinder und Glänzen in den Augen, begleitet von den Worten "Wow, das ist mein erster Brief" – eine schöne Erfahrung.

#stayhome und verschick' doch auch mal wieder eine Karte oder einen Brief.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren